Would you like a North Sails Expert to call you? Just leave us your number and a short message we will direct the inquiry to the right person to help. We promise to call as quickly as possible, but at some times we may be out sailing. Looking for a quote? Please use the request a quote tab above.

Let's Talk
Sending

Find My Expert

Please search by name or location to find your local North Sails Expert.

Search
Generic filters
Filter by Custom Post Type

Find My Loft

Find your local loft below.

Search
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type

Are you looking for something you can’t find on our web site? Do you need product information or help with a sail? Just send us a message and we will respond promptly.

Request for Info
Sending

Are you ready to buy? Would like to learn more about products and prices? Please fill in the forms below and we will have your local North Sails Expert create a custom sail proposal for you.

Request a Quote
Sending

Herstellungsqualität

Als North Sails 1957 gegründet wurde, zählten Materialentwicklung, Materialprüfung und die Herstellungsqualität zu den Eckpfeilern unserer Marke.Jede Fertigungsstufe – von der Validierung der Rohmaterialien bis hin zur Qualitätssicherung – wird während des Segelherstellungsprozesses ausführlich dokumentiert.ALLE eingehenden Rohmaterialien, die für die Produktleistung von entscheidender Bedeutung sind, werden einem gründlichen Kontrollverfahren unterzogen. Obwohl die von North Sails zur Verbesserung unseres Produktverständnisses bereitgestellten Ressourcen branchenweit einzigartig sind, arbeiten wir kontinuierlich an einer Aktualisierung und Erweiterung unserer Test- und Analyseprogramme. Alle North-Segel werden in North-eigenen Einrichtungen unter Einhaltung strenger North-Richtlinien im Hinblick auf Konstruktion, Material und Arbeitsbedingungen hergestellt.Nachfolgend verraten wir Ihnen ein paar Details darüber, wie es uns gelingt, unsere Produkte weltweit einheitlich herzustellen.

United Kingdom

Gosport, UK

United States

Minden, Nevada

Sri Lanka

Colombo, Sri Lanka

MATERIALPRÜFUNG

Jedes Stück gewebtes und laminiertes Segeltuch, das in einem North-Segel zum Einsatz kommt, wird auf einheitliche Leistungsmerkmale und Verarbeitung untersucht und getestet.Im Gegensatz zu den meisten Segelmachern verfügen wir bei North Sails über eigene Zugfestigkeitsprüfmaschinen und unterziehen jedes von uns produzierte Stück Gewebe sowohl einem Dehnungs- als auch einem Reißtest.Segel sind einzigartige Produkte mit individuellen Anforderungen an Leistung und Beständigkeit. Deshalb haben wir einen großen Teil unserer Testverfahren und –geräte selbst entwickelt, um Materialermüdung und Gewebeverschleiß zu messen, darunter auch Ermüdung durch Segelschlagen und zyklische Ermüdung.North ist der einzige Segelhersteller, der UV- und Bewitterungskammern nach Industriemaßstab erworben hat (wir besitzen zwei).Damit können wir Tests sowohl zur Freiluft- als auch Innenbewitterung (beschleunigt) durchführen, so dass wir einen umfassenderen Überblick über das Altern von Segeln erhalten, als es jeweils einzelne Tests drinnen oder im Freien ergeben könnten.Es handelt sich hierbei um das umfassendste Testprogramm in der Segelherstellung. Wir testen die Wirkung von Sonnenlicht (UV) und Verschleiß durch Feuchtigkeit (Hydrolyse) an unterschiedlichen Arten von Segelmaterial.Darüber hinaus arbeitet North eng mit einem externen Lieferanten zusammen, um das branchenweit beste System für Schimmelresistenz zu entwickeln.

VERTIKALE INTEGRATION

Doch North ist nicht nur Designer und Hersteller von Segeln, wir konstruieren und fertigen auch viele der Materialien, die in unsere Segel einfließen.Unsere Tochtergesellschaft North Cloth stellt unser eigenes Segeltuch für Regatta- und Fahrtensegel her, darunter gewebtes Dacron, Nylon und Laminate für Touren und Regatten.Mit eigenen Web- und Laminieranlagen für Segeltuch demonstrieren wir einen Investitionsumfang, der industrieweit die Kapazität jedes anderen Segelmachers übersteigt.In unseren Werken für 3D-Hochleistungssegel in Nevada stellen wir sogar einige unserer eigenen Rohmaterialien her, die in unsere Hightech-geformten Segel eingearbeitet werden.Die vorimprägnierten Kohlefaser-Hybrid-Streifen bilden den Baustein für unsere 3Di-Spitzenprodukte und werden unternehmensintern gefertigt.Viele der Kleber, die wir seit Jahren in unseren 3D-Produkten einsetzen, werden von den großen internationalen Chemiefirmen eigens für unseren Bedarf hergestellt.Unsere Mitbewerber verwenden dagegen handelsübliche Materialien.In unseren 3D-Werken haben wir unsere rekonfigurierbaren dreidimensionalen Formen und die dazugehörige Robotertechnik entwickelt, um Garne und Filamentstreifen nach Maß verlegen zu können.

Segel-Hardware, z.B. Kopfbretter, Kohle-Schothornbretter, Eckringe und Lattenendbeschläge stellen wir selbst her.Viele unserer Teile konstruieren wir selbst, um sicherzustellen, dass sie einwandfrei funktionieren, die Sicherheit verbessern und die Segel leichter zu handhaben sind.Durch unsere Zusammenarbeit mit Schaefer Marine Hardware konnte North beispielsweise ein neues Design für Lattenendbeschläge erschaffen. Dabei werden durchgehende Latten eingefügt und am Vorliek angepasst statt am Achterliek. Somit können die Lattentaschen für erhöhte Sicherheit und bessere Aerodynamik am hinteren Ende verschlossen werden.Wir steuern das Design und die Herstellung unserer Segel-Hardware selbst, was uns eine bessere Kontrolle über das Endprodukt ermöglicht.

DAS BLUE BOOK

Jedes North-Segel wird in Übereinstimmung mit den exklusiven Fertigungsstandards für hochwertige Konstruktion und Materialien des North Sails Blue Book hergestellt.Das Blue Book gilt als die ausführlichste und umfassendste Dokumentation erstklassiger Segelherstellungs-Standards, die je schriftlich festgehalten wurden.Jedes Panel, jedes Patch, jedes Kopfbrett, jeder Ring, jedes Band, jeder Stich – einfach alles.Das Blue Book stellt für unsere Kunden eine Garantie für überragende Qualität, Langlebigkeit und Performance jedes einzelnen North-Segels dar.Ursprünglich lag das Blue Book nur in Druckform vor, heute ist es online verfügbar und bietet die Vorteile eines schnellen Zugriffs und regelmäßiger Updates:

  • Bis zu 1.000 Aufrufe täglich
  • Umfasst 792 Einzelverfahren
  • Mehr als 2.000 Seiten geballte Informationen: jeder Aspekt im Segelherstellungsprozess wird ausführlich erläutert, Schritt für Schritt, unterlegt durch Bilder und Diagramme
  • Zusätzlich 10.000 Dateien, darunter Schnittdaten, Klassenzeichen und technische Diagramme für Hardware

Jedes Verfahren wird vor Aufnahme in das Blue Book gründlich getestet.Das Blue Book erweist sich als grundlegendes Instrument für einen Wissensaustausch, denn wir verschwenden keine Zeit, das Rad neu zu erfinden.Es wird laufend, fast täglich, aktualisiert und weiterentwickelt. Sobald diese Änderungen eintreten, erfolgt über unsere Systeme eine Mitteilung an alle, und die betreffenden Personen werden entsprechend geschult.Unsere globalen North Sails-Standorte verlassen sich auf das Blue Book, um überall in der Welt Produkte von konstanter, hochwertiger Qualität herzustellen – sowohl in ästhetischer als auch funktioneller Hinsicht.Das Blue Book repräsentiert unser gemeinsames Referenzwerk und wird nicht nur für Herstellungszwecke herangezogen, sondern auch für unsere Zusammenarbeit mit Kunden, Käufern und Lieferanten, oder für die Durchführung interner Prognosen oder die Zuweisung einzelner Herstellungsprozesse.Kurz gesagt: Das Blue Book bildet das Rückgrat der überragenden Art und Weise, wie North Sails Segel herstellt und Marktführer bleibt.